Das Gebäude ist Teil der Meeresfassade von "La Calatrava", integriert in ein Ensemble von Bauten, die entlang der ehemaligen, heute verschwundenen maurischen Stadtmauer ausgerichtet ist. Das Barrio Sa Calatrava liegt in der historischen Altstadt Palmas und ist eines der ältesten Stadtviertel, dessen Name auf den Calatrava-Orden zurück geht. Es entstand im 13. und 14. Jh. und wurde zum größten Teil auf den alten Stadtmauern vom Palma errichtet. Es liegt nur wenige Schritte von den berühmtesten Bauwerken Palmas, der Kathedrale und dem Almudaina-Palast, entfernt